26.06. So Sudelfeld

am Sonntagmorgen , eher verspätet doch noch die Cagiva für eine kl. Ausfahrt vorbereitet, im Unklaren wos eigentlich hin gehen soll.. mal paar waldige strecken ins Visier genommen, ..über Palling Trostberg Schnaitsee Ammerang Söchtenau nach Rosenheim und Au über Nicklasreut Bayrischzell und das Sudelfeld nauf , am Kafe Kotz vorbei die strecke weiter,..bis dann eher schon am Tatzlwurm eine Baustellenampel .. dort Umgedreht wieder rtg. Kafee,,

Die strecke ist ja alles 60 was eigentlich unmöglich zu Fahren ist.. und zu allem Überfluss ist auch noch einer von der Rennleitung mit seiner Kuh am Wegesrand,.. den hab ich aber bald genug mit seiner Faschingsaufmachung erkannt…

oben am Kafe Kotz das Moped mit n Taferl zur wand abgestellt,.. da dauerts nicht lang da kommt der Claun und schnurkt da an den Motorrädern rumm.. mein Taferl hat er nicht gesehen,.. ..( mitm Putzen hab ichs eben nicht so, und gwiss nicht das Taferl.)

mitlerweile gut 12 Uhr,. bin ich runter übern Tatzelwurm nach Oberaudorf,.. dann rüber nach Österreich und über Sachrang das Priental raus zur BAB und auf der richtung Nachhause..

Besonderheiten,.. eigentlich zu Warm,.. zu viele Radelfahrer.. und Sonntagsfahrer (auch Motorräder).. Österreichische Tankstellen Verwaist dank Tankrabatt in Deutschland (alle Ösis Tanken in D ) Alzbrücke in Seebruck noch bis Herbst gesperrt (deshalb BAB gefahren) die Cagiva ruckelt und zuckelt im Teillastbereich.. da hilft nur Vollgas..

22.05. So Morgenrunde ins Rauries

am Samstag hats noch geregnet, entsprechend wars am Sonntag morgen noch a bisschen Frisch,.. aber dafür warn die Straßen vorerst frei..

dennoch mehrere Baustellen auf der Strecke und Umleitung mit Schotterstrecke, echt Super..

… eigentlich die bekannte Diernten/Raurisrunde gefahren..und über Hallein und Berchtesgaden wieder Heim,..

in Berchtesgaden hinten am Königsee mal rumgestochert .. da kennst dich nicht mehr aus , so hams da umgebaut..

12.03.22 Sa

bei 10 Grad mal eine Runde gedreht

es war die letzten Wochen trocken und kalt (aber nicht zu sehr )die Straßen sind trocken ( auch im schattigen Wald ) und man sieht eigentlich kein Salz auf der Straße… die Straßen sind auffallend sauber es liegen keine Steine/ Sand in der mitte ,.. aber die Stoderer füllen R /L schon wieder kies auf …

zuletzt wars immer Ostwindig,.. heute gehts eigentlich, und wenn ich mir sicher wär das der Reifen warm ist würde ich bisschen mehr am Kabel ziehen..

17.09. Roveretto / Foxi

mit den Cagivastammtisch ins Trentino nach Foxi gefahren

Freitag morgen am Chiemsee / feuchte Wetterlage / Fahrt nach Sterzing
Oben am Jaufenpass
dann den Gampen u. Passo Tonale
über Cles u. den lago Molvane Rtg. Riva de Garda
durch Roveretto u. Rtg Schio nach Foxi zu unserm Wirt
einige unserer Gruppe sind tags zuvor gekommen
am Samstagmorgen den Monte Baldo erkunden und einige kl. Pässe zwischen Verona und Foxi abfahren
das Wetter blieb trocken und es war super zum Fahren
.. Sonntag war Heimfahrt / auch mal im Regen übern Brenner
bis dann kurz vor Zuhause die Batterie überquoll :: aber die Ramona hat mich gleich abgeholt

es war wieder ein super Wochenende in Foxi und vielen Dank an die Organisierer vom Cagivastammtisch