1. 5. Berchtesgadenrunde

am ersten Mai eine Morgenrunde mit der cagiva gedreht

die tage zuvor hats immer wieder gesauwettert und ein Motorradfahren eher ungemütlich gemacht,.. an diesem Montagmorgen / Feiertag ( und gestern) wars schön wetter

bin über Traunstein und Inzell rein und gleichmal die Queralpenstraße (rüber nach Ruhpolding und zurück)…. dann die Alpenstraße Richtung BGD… leider wird Lt. Ausschilderung die 305 auf höhe Mauthäusel.. für die nächsten Wochen zur Baustelle,..

bin dann rein bis BGD und dort zum Gr. Walker rauf,.. verkehrsmäßig waren schon paar Landschaftsschauer, und Blockierer auf der 305 rumgstanden.. in Berschtsgadn unterhalb vom Roßfeld alle üblichen kurvigen Strecken abgefahren und wieder nauf zum Gr. Walker,

( welchen sie vor Jahren weggrissen ham , und damit de gut zahlenden Amerikaner vertieben, (und übrigens auch in Übersee).. und dafür hams beim Walker jetzt an großen Parkplatz und einen großen Dokumentations Betonklotz im Naturschutzgebiet.. lauter sachan de nur Geld kosten,,.

bin dann dort oben a paar Runden über den buckligen (Bußhemenden )Kreisverehr Richtung Christopherrusschule bzw. den kl. Schleichweg runter Rtg. Königsee und Ramsau und dann wieder naus aus de Berg und heim zum Mittag..

.. Besonderheiten,, wenig Schmier, auberne Straßen , paar Baustellenankundigungen,.. einige nachwehende Maibaumaufsteller -feiernde.. immer noch ruckelnde Cagiva im Teillastbereich,,. = aber egal, bei der gibts eh nur Ein od. Aus…

und noch was,.. in Österreich ist Super E10 ,, also super Plus nehmen,.. ist eh besser fürn Vortrieb..

________________________________

30.4. Motorradweihe Sondermoning

Der Förderverein in Sondermoning hat heuer wieder zur Motorradweihe geladen,.. ( ist bei mir gleich ums Eck)

morgens 10 °° zum Weiswurstfrühstück und Brotzeit, um 11 °° Abfahrt zum Motorradcorso , ca. 12 30 zurück zur Mittagsversorgung, mit Burgerstand u. Kaffe u. Kuchen,.. und um 14 30 Motorradweihe mit dem Chieminger Pfarrer

.. Super gelungene Veranstaltung, letzteres hab ich ausgelassen,..

Besonderheiten.. beim Wirt gegenüber is nix mehr los,..(da steht schon der Bagger,,) schade um de Traditionswirtschaft,..

Motorradfahren Chiemgau